März 18, 2014


































Ach ja. Wo solle ich am besten anfangen. Die letzte Woche war ein bisschen eine Achterbahn der Gefühle. Am Montag habe ich euch ja schon erzählt, dass ich Ärger mit der Mutter hatte. Am Dienstag wurde alles nur noch schlechter...Sie hat mich wegen allem angemacht. Ich bin heim und wollte mit Paula Deutsch machen, weil sie Dienstag immer total viel Aktivitäten haben und ich wenigstens mit einer schon was abgearbeitet habe...dann hat sie mich geschimpft, dass ich die Wäsche zuerst aufräumen soll, was sonst nie so ist! Sie ist mit Paula wohin gegangen, ich sollte Paula ein Brot machen...leider hat die größe vom Brot wieder nicht gepasst..war zu klein, obwohl sie immer diese Größe bekommen..aber gut! Dann habe ich gesagt dass wir unbedingt reden müssen... und ich sollte Blanca und Mateo fertig machen und um 10 nach 18 Uhr zum Park bringen damit ich Mateo dort bei ihr lasse und dann mit Blanca weitergehen kann zum Ballett. Als ich gerade aus dem Hoftor mit ihnen raus wollte, kam sie mit dem Auto an und wollte nochmal mit allen rein. Als wir drinnen waren hat sie gesehen, dass ich angefangen habe die Pilze zu waschen und zu schneiden, so wie sie mir es gesagt hat. Dann hat sie gefragt, was ich denn da mache, ich soll die Pilze nicht schälen..hä? wer schält denn bitte Pilze??? Dann habe ich ihr gesagt, dass ich sie ganz normal gewaschen habe und sie schneide, wie sie es mir gesagt hat. Dann kam nur "Gut!"
Dann bin ich mit Blanca zum Ballett. Ich sollte dann daheim weiter kochen, die Betten der Kinder beziehen und dann die Löcher in der Hose von Mateo zuzunähen...
Sie hat mit Max zum Elternsprechtag gehen müssen also sollte ich Paula abholen und mit Mateo in den Park gehen...und sie würde sich dann um Blanca kümmern und sie abholen. Gut ich habe genau das gemacht, was sie gesagt hat. Dann kam kurz vor 8 Max wieder heim und Rocio war noch unterwegs, also dachte ich, sie wäre Blanca holen. Aufeinmal kommt sie heim und schimpft Max und mich, dass keiner von uns drauf kommt Blanca zu holen..sie meinte sie kümmert sich, aber gut schimpfen wir mal die anderen, wenn mans selber vergisst... Als Max dann gegangen ist, um Blanca zu holen, hat sie mich vor den Kindern angemacht, was denn mit mir los sei...Ich sei doch einfach ganz wo anders mit meinen Gedanken, nicht die alte Valeria. Würde mich nicht konzentrieren.
Am Mittwoch gings dann weiter, dann habe ich zu Rocio gesagt, dass ich jetzt endlich mal reden will, weil das nicht geht wie sie mit mir umgeht.
Ich habe ihr gesagt, dass ich seit Tagen wegen ihr nicht schlafen kann, weil ich Angst habe heimzukommen, weil ich eh wieder Anschiss bekomme, dass ich mich unwohl fühle, die Kinder aber wahnsinnig mag und sie niemals enttäusche könnte...und ich nicht weiß, ob ich es denn noch lange hier aushalte, wenn sie so weiter macht. Weil ihre Worte mich total verletzten und ich echt einfach jedes Wochenende und unter der Woche total viel arbeiten muss und ich nicht vor 10/11 Uhr abends lernen oder Hausaufgaben machen kann, weil ich einfach so viel zu tun habe. Dann meinte sie sie hätte, dass nicht gewusst, dass mich ihre Worte verletzen und sie einfach eig. super zufrieden ist von mir, aber ich diese Woche einfach woanders sei. Vielleicht bei meiner Familie, weil die letzte Woche da war..aber sie möchte unbedingt, dass ich wieder so werde wie ich war. Und sie hätte mich nie eine Woche allein gelassen, wenn sie mir das nicht zugetraut hätte, dass ich das schaffe. Ich hab ihr gesagt, dass ich das auch alles gerne mache, auch wegen den Kindern, aber meine Eltern mich nie so angemacht haben und ich das einfach nicht gewohnt bin. Naja sie hat mich dann in den Arm genommen, weil ich weinen musste....Und dann ist Paula an der Tür gestanden und hat gehört gehabt, dass ich gesagt habe, dass ich nicht weiß wie lange ich noch bleibe...Sie hatte die Mutter ein Tag davor geschimpft, dass sie mich immer so anmacht. Süß, dass die Kinder immer total zu mir halten! Blanca hat mir auch gleich die Tränen weggewischt und meinte ich soll doch bitte bleiben und hat mich abgeküsst..
Als ich nach dem Duschen aus dem Bad bin hat Max ganz lieb gesagt, ich soll doch wenigstens heute gut schlafen. Und auf meinem Bett lag dann ein Zettel und das Geld, was sie mir vom Februar noch geschuldet hatten. Auf dem Zettel stand "Dass du heute gut einschlafen kannst und wir sind einfach super zufrieden mit dir Valeria!".
Am Freitag hatte ich Dele, das wird echt ein Spaß! Was ich da alles machen muss! Und als ich um 4 heim bin, hatte die Mutter vom Morgen nichts weggeräumt, das dreckige Geschirr stand in der Spüle, lauter Brösel, die Wäsche noch nicht aufgehängt, die Betten nicht gemacht...nichts! Naja sie musste am Wochenende nach Ronda wegen der Arbeit. Sie hat die Kinder von der Schule abgeholt, hat mir einen Zettel auf den Tische gelegt, mit Sachen, die ich abarbeiten muss das ganze Wochenende und ist um halb 5 weggewesen ohne ciao zu sagen!
Am Samstag morgen musste ich bis 10 nur auf die Kinder aufpassen. Die Mädels haben in unserer Whats app Gruppe ausgemacht grillen zu gehen...da es bei einer reinen Mädelsmannschaft immer ein gezicke gibt, waren sie sich auch nicht einig, wo genau wir jetzt hingehen, weil man am Fluss auch nicht grillen darf..Naja ich wurde von meinem Gastvater nach Sevilla gefahren und dann bin ich mit Helena mit der Metro zu den Mädels in einen Park gefahren. War super lustig :)!
Musik, Essen, Sonne und einfach das Leben genießen! Danach bin ich zu Helena heim nach Montequinto. Super tolle Gegend. Dort habe ich ihre Gastfamilie wieder gesehen, die bei mir im München beim Oberpollinger waren. Die ist einfach wahnsinnig toll die Familie. Die Helena hat ein eigenes Zimmer mit eigenem Bad. Naja hab dann ewig mit Helena geratscht! Sie ist einfach die Beste!
Sonntag musste ich dann den ganzen Tag auf die Kinder aufpassen. Klavier, Deutsch machen und Kirche gehen, wie an jedem Sonntag!

Naja am Montag nach der Schule war ich mit den Mädels am Fluss gesessen und alle haben mir geraten von der Familie zu gehen und haben mir erzählt, was sie für tolle Familien haben. Die Rocio hat mir dann an ihrem freien Tag geschrieben "kannst du die Kinder holen, will mit Max Radfahren gehen".
Naja der Tag gestern war wohl ein Montag! Allein alles durchmachen!
Als ich heim bin, waren sie beide noch da. Ich habe gleich nochmal die Chance genutzt und wollte mit Rocio reden, dann ist Max aufeinmal auch dazugekommen...Naja da musst ich wieder meine Situation schildern und Max meinte, wenn ich mehr Zeit brauche, um irgendwas zu machen, dann solle ich es nur sagen. Ich darf in der Semana Santa nach Rom zu meiner Familie fliegen. Was ja echt super toll ist...aber ich habe gemerkt, dass sie nicht verstanden haben, was ich genau sagen möchte. Klar ich vermisse meine Familie, aber genauso wie vorher..ich weiß genau ich bin nicht für immer hier deswegen ist das mit dem vermissen doch anders!
Naja gestern wurde ich mal nicht geschimpft..war alles gut! Naja mal sehen wie sich das jetzt die nächste Woche verhält.. ich habe zwei Familien, die mich unbedingt kennen lernen wollen...mal sehen! Also schöne Woche meine lieben! <3



Kommentar veröffentlichen