Februar 11, 2014
























Hola :),
Mhm lasst mich mal überlegen was ich euch denn erzählen könnte...
Am Freitag gab es mal wieder einen klitzekleinen Vorfall mit meiner Mutter, sonst ist die letzte Woche ganz gut gelaufen. Freitags habe ich immer frei, d.h. ich muss normalerweise nicht die Kinder aufwecken, Frühstück machen, sie zur Schule bringen, Spülmaschine ein und ausräumen, die Betten der Kinder machen usw., da ich das aber irgendwie hasse, wenn man alles nur macht, wenn mans unbedingt machen muss, habe ich die Spülmaschine ausgeräumt und das Zimmer der Kinder gemacht. Aufeinmal ist dann die Mutter reingekommen und hat mir gesagt, dass sie das nicht will, dass auf der Komode im Gang so viel Zeug liegt (Zahnbürsten, Taschentücher, Haargummis, Ketten, Glühbirnen usw.) und dass das echt nicht gegen mich ist..aber sie will nicht dauernd sagen, dass das meine Aufgabe ist alles schön zu halten. Na gut, ich mein davon war nie die Rede gewesen, also habe ich das ganze Zeug einfach mal weggeräumt. Sie würde meine Klamotten ja auch waschen(Socken und Unterwäsche), für mich kochen und die Putzfrau macht ja auch immer mein Zimmer....und sie würde ja viel Arbeiten und in ihrer Freizeit mit den Kindern was machen und möchte nicht aufräumen...Also ich halte ja alles sauber :), an mir liegts nicht. Ich hab dann auch noch die Wäsche zusammengelegt und aufgeräumt, dadurch habe ich natürlich meinen Bus verpasst. Da sie eh auf dem Weg nach Sevilla war hat sie mich dann bei Puerta Jerez rausgelassen. Naja sonst war es ein normaler Freitag,  obwohl ich freu hatte, habe ich mal wieder einiges in der Familie gemacht.
Abends habe ich mich dann mit Lilli und Céline in einer Bar bei Alameda de Hercules getroffen. War ein super schöner Abend. Am nächsten Morgen haben die Kinder bei mir wie wild geklopft, weil sie waren auf einer Taufe eingeladen. Ich sollte die Frisuren der Mädchen machen. Ab 10 war ich dann aber auch allein im Haus. Samstag Nachmittag hab ich mich mit Helena, Julia, Laura, Elisa und Pamela in der Stadt bei unserem Lieblingsitaliener getroffen und haben uns eine Pasta gegönnt. An dem Abend war eig. eine Sangria Party in unserer Schule, blöd nur, dass ich genau an dem Abend Babysitten musste...Daheim war es auch schön, ich denk das Skypen mit meinen Liebsten hat mich viel mehr aufgemuntert bzw. glücklich gemacht als alles andere.
Am Sonntag morgen war abgemacht, dass die Eltern ausschlafen dürfen und ich auf die Kinder aufpasse, bis ich mit ihnen von der Kirche heimkomme. Statt dass aber Mateo in der früh zu mir ist, ist er zu seinen Eltern ins Zimmer, was schon mal nicht gut angekommen ist :/. Ich hatte die Mutter gefragt, wie ich es denn machen soll. Sie meinte nur ich soll doch einfach Deutsch mit ihnen machen und Klavier spielen lassen, wie jeden Sonntag. Also war ich mit einer unten am Deutsch machen, die andere im dritten Stock um Klavier zu spielen. Ich hatte ihr gesagt, dass sie die Kopfhörer anziehen soll, damit die Eltern nichts hören. Stattdessen hatte sie aber nur auf ganz leise gestellt, so dass die Eltern natürlich was gehört hatten. Ich aber im untersten Stock nichts.
Ich bin mit den Kindern klisch nass von der Kirche heimgekommen, da das Wetter hier zur Zeit echt furchtbar ist. Es regnet andauernd, es ist fruchtbar kalt und es stürmt.
Die Mutter war natürlich ein bisschen genervt. Am Nachmittag haben wir uns dann alle zusammen einen film angeschaut und danach habe ich die Gelegenheit genutzt mich bei der Mutter zu entschuldigen, dass das alles nicht so gelaufen ist, wie ich bzw. sie sichs vorgestellt hat. Dann meinte sie, dass sie schon dachte, dass es so läuft. Ich hätte meine Aufgabe super gemacht und sollte mir keine Gedanken machen, es ist schwierig mit Kindern :). (Denk, dass ihr das gefallen hat, dass ich zu ihr gekommen bin).
Naja puhh...bin nicht sooo gut gelaunt. Das Wetter zieht einen total runter und dann war es auch noch ein Fehler die Briefe, die ihr mir mitgegeben habt, nochmal zu lesen. Jetzt habe ich eine Sehnsucht nach euch! Ahhhhh aber am Wochenende ist am Samstag erstmal ein super cooler Ausflug nach Italica und noch nem anderen Städtchen. Ich werd euch berichten. Und das beste: Noémie kommt am Samstag!!! <3 Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie ich mich freue. Hab schon die Tage gezählt.
Also bis zum Wochenende, habt eine gute Woche! :*
Kommentar veröffentlichen